Startseite » Metallbearbeitung » Drehmaschinen

Ergebnisse 1 – 16 von 194 werden angezeigt

Holzmann Metalldrehbank ED400FDDIG_230V

Statt: Preis: 1.352,40  inkl. MwSt

Drehmaschinen kaufen bei TTools

Drehmaschinen oder Drehbänke sind Werkzeugmaschinen, die dazu dienen, rotationssymmetrische Werkstücke aus Metall herzustellen. Dabei stellt das Werkstück bzw. die Welle den rotierenden Teil (Drehteil) dar, während der auf dem Werkzeugschlitten fixierte Drehmeißel die Vorschubbewegung ausführt und den Rohteil entsprechend einer Werkstattzeichnung zerspant. Die Vorschubbewegung kann manuell durch einen Dreher erfolgen oder mittels Computerprogramm (CNC). Wenn Sie eine qualitätsvolle und preiswerte Drehmaschine kaufen möchten, dann sind bei uns garantiert richtig!

Welche Arten von Drehmaschinen es gibt

Die Unterscheidung von Drehmaschinen kann anhand der Bauart, Maschinenstruktur und aus Sicht der Anwendung erfolgen. Nach der Steuerungsmethode kann ebenso eine Einteilung getroffen werden. Hier unterscheidet man zwischen den modernen computergestützten CNC-Maschinen sowie den konventionellen, manuell betätigten Maschinen. Beide Arten haben spezifische Einsatzgebiete wie Serienfertigung bzw. in der Reparatur und Ausbildung. Die folgenden Drehmaschinen zählen zu den geläufigen Typen.

CNC-Drehmaschine

CNC-Drehmaschinen sind eine spezielle Bauart von Drehbänken, deren Steuerung bzw. Werkzeugbewegung mittels numerisch gespeicherter Programme erfolgt. CNC steht für Computerized Numerical Control. Großes Plus dieser Bauart ist der integrierte Speicher für Programme sowie eine Schnittstelle, über welche man CAD-Zeichnungen einlesen und auf direktem Weg programmieren kann. Moderne CNC-Drehmaschinen kommen vor allem bei der Herstellung von Großserien zum Einsatz, wenn hinsichtlich der Drehteile in großer Stückzahl eine gleichbleibende Qualität gefordert ist.

Konventionelle Drehmaschine

Bei konventionellen Drehmaschinen erfolgt die Steuerung über die Bediensysteme per Hand. Diese Art der Drehbank findet Verwendung bei der Herstellung von Kleinserien, hochpräziser Einzelteile sowie bei Reparaturen, wenn es auf engen Platzverhältnissen auf höchste Genauigkeit ankommt oder Flexibilität gefragt ist. Ebenso optimal ist eine konventionelle Drehbank für die Ausbildung und Schulungen, wenn das Handwerk des Drehers gelehrt bzw. vermittelt wird. Nicht zuletzt stehen konventionelle Maschinen häufig auch in den Werkstätten von Hobby-Handwerkern.

Leit- und Zugspindeldrehmaschinen und Universaldrehmaschinen

Erstere Bauart wird manuell bedient und stellt eine Urform der Drehmaschine dar, die bereits Ende des 19. Jahrhunderts entwickelt wurde. Heute ist sie die weltweit meistverwendete Maschine mit einem Anteil von rund 50 %. Durch Erweiterungsmöglichkeiten wie den Gewindeschneidapparat oder die Lünette eignet sich diese Bauart besonders zur Fertigung von Einzelteilen und Kleinstserien einfacher Drehteile.
Universaldrehmaschinen sind keine eigenständige Maschinenart. Vielmehr deutet diese Bezeichnung auf den Anwendungsbereich hin, der vor allem komplex zu fertigende Drehteile umfasst. Das heißt, dieser Typ umfasst sowohl CNC-Maschinen als auch Leitspindel- und Zugspindeldrehmaschinen, aber auch Revolverdrehmaschinen und Kopierdrehmaschinen.

Drehmaschinen Aufbau

Die Basis der Drehmaschinen bilden das Gestell und das Maschinenbett. Das Gestell bzw. der Unterbau trägt das Gewicht sämtlicher Bauteile und nimmt die Kräfte während der Bearbeitung auf und ist entsprechend massiv ausgeführt. Aus diesem Grund eignen sich dafür entweder robuste Schweißkonstruktionen oder Gusseisen-Ausführungen bestens. Das waagrecht auf dem Gestell liegende Maschinenbett wiederum trägt die weiteren Komponenten der Drehbank, und zwar den Werkzeugschlitten, den Reitstock sowie die Lünette.
Der bewegliche Werkzeugschlitten nimmt Werkzeuge wie den Drehmeißel auf. Er besteht aus einem Oberschlitten mit Spannvorrichtung, einem Planschlitten für Querfahrten sowie aus einem Bettschlitten und einem Schlosskasten. Schließlich ermöglicht der Reitstock mittels Zentrierspitze das Abstützen längerer Drehteile. Das Werkstück wird in das Spannfutter eingespannt, der Antrieb erfolgt über ein Getriebe, das für die entsprechende Drehbewegung sorgt.

Unsere Hersteller

Bernardo

Bernardo ist einer der führenden Hersteller von Drehmaschinen und bietet seit über 30 Jahren Maschinen in hochwertiger Qualität zu einem optimalen Preis-Leistungsverhältnis. Im Sortiment bei TTools befinden sich Leitspindeldrehmaschinen, Zugspindeldrehmaschinen, Universaldrehmaschinen und CNC-Drehmaschinen sowie Zubehör wie Lünetten.
Neben einer großen Auswahl an Maschinen ist die Bernardo Profi 700 Top Leit- und Zugspindeldrehmaschine ganz neu in unserem Sortiment. Sie verfügt serienmäßig über einen hochwertigen Delta-Frequenzumrichter. Dieser garantiert ein hohes Drehmoment im unteren Drehzahlbereich und konstante Drehzahl unter Last.

Holzmann

Die Holzmann Maschinen GmbH wurde 1995 gegründet und ist insbesondere im Sektor Metallbearbeitung in einer Vorreiterrolle punkto Qualität, Preis und Service. Bei uns im Sortiment finden Sie wertbeständige Leit- und Zugspindeldrehmaschinen, Do-it-Yourself-Modelle mit kompakter Bauweise oder Metalldrehbänke, die für den Schul- und Ausbildungsbetrieb bestens geeignet sind.
Für letzteres Einsatzgebiet können wir die Holzmann Metalldrehbank ED1000N_400V empfehlen, die über ein stark verripptes Prismenbett aus Grauguss sowie über eine einfache und rasche Drehzahländerung verfügt. Die Maschine passt ebenfalls perfekt in Schlossereibetriebe und Werkstätten.

Optimum

Optimum ist eine Marke der Stürmer-Maschinen-Gruppe. Die Produktpalette der Metallbearbeitungsmaschinen beinhaltet konventionelle und CNC-Drehbänke, die mit einem hohen Qualitätsanspruch hergestellt werden. Die Maschinen zeichnen sich durch Präzision, Langlebigkeit und Wertstabilität aus.
Das Sortiment bei uns umfasst sowohl Leit- und Zugspindeldrehmaschinen, CNC-Drehmaschinen als auch Mechanikerdrehmaschinen. Die CNC-gesteuerte Flachbett-Drehmaschine OPTIturn L 28HS SINUMERIK 808D ADVANCED bietet unter anderem eine zweijährige Siemens-Gewährleistung inklusive eines Werkzeugrevolvers für sechs Werkzeugplätze.
Wenn Sie Fragen zu einer unserer Drehmaschinen haben, dann kontaktieren Sie uns! Wir sind jederzeit für Sie da – kompetent und kundenfreundlich.Jetzt anfragen

Drehmaschinen preiswert kaufen in Österreich und Deutschland

Sie möchten bei TTools eine Drehmaschine kaufen? Wir stehen Kunden in Österreich, Deutschland sowie im gesamten EU-Raum zur Verfügung und führen eine riesige Auswahl an hochwertigen Maschinen für alle Ansprüche – vom Lohnfertiger über Ausbildungsbetriebe bis hin zu Hobby-Handwerkern.
Wenn Sie nicht sicher sind, welche Drehbank bzw. welche Bauart besser in Ihre Werkstatt passt, oder wenn Sie zusätzliche Informationen für die Kaufentscheidung brauchen, dann nehmen Sie mit unserem fachkundigen und freundlichen Kundenservice Kontakt auf.
Unsere Maschinenexperten beraten Sie in allen Fragen und helfen Ihnen sehr gerne beim Kauf Ihrer Drehmaschine. Schreiben Sie uns eine Nachricht oder rufen uns an! Wir nehmen uns für Ihr Anliegen Zeit und helfen mit breitgefächertem Fachwissen weiter.
Jetzt anfragen