Startseite » Holzbearbeitung » Hobelmaschine

Ergebnisse 1 – 16 von 41 werden angezeigt

Holzmann Abricht-Dickenhobelmaschine HOB260ECO_400V

Statt: Preis: 1.009,00  inkl. MwSt

Holzmann Elektrischer Handhobel EHH110_230V

99,00  inkl. MwSt

Zipper Abricht-Dickenhobelmaschine ZI-HB305

699,00  inkl. MwSt

Zipper Abricht-Dickenhobelmaschine ZI-HB254

469,00  inkl. MwSt

Holzmann Abricht-Dickenhobelmaschine HOB260ABS_400V

999,00  inkl. MwSt

Holzmann Abricht-Dickenhobelmaschine HOB305PRO_400V

Statt: Preis: 1.899,00  inkl. MwSt

Holzmann Abricht-Dickenhobelmaschine HOB260NL_400V

1.249,00  inkl. MwSt

Holzmann Abricht-Dickenhobelmaschine HOB260ECO_230V

Statt: Preis: 1.009,00  inkl. MwSt

Zipper Abricht-Dickenhobelmaschine ZI-HB204

339,00  inkl. MwSt

Holzmann Abricht-Dickenhobelmaschine HOB260ABS_230V

999,00  inkl. MwSt

Holzstar Abricht-Dickenhobel ADH 305

829,00  inkl. MwSt

Holzstar Abricht-Dickenhobel ADH 26C 400V

1.529,00  inkl. MwSt

Hikoki (Hitachi) Hobel P20SF + Hartschalenkoffer

Statt: Preis: 109,00  inkl. MwSt

Holzmann Abricht-Dickenhobelmaschine HOB260NL_230V

1.249,00  inkl. MwSt

Holzmann Abricht-Dickenhobelmaschine HOB315_400V

Statt: Preis: 2.499,00  inkl. MwSt

Holzmann Abricht-Dickenhobelmaschine HOB415_400V

Statt: Preis: 3.799,00  inkl. MwSt

Hobelmaschinen

Wozu werden Hobelmaschinen verwendet?

Hobelmaschinen werden verwendet um Oberflächen von Holz zu bearbeiten. Dabei werden mittels Hobeleisen oder -messer Späne vom Material abgetragen. Klassische Hobeln haben eine feste Schneide, die am Hobelkörper fixiert ist. Bei Elektrohobeln rotiert eine Messerwelle mit eingesetzten Schneiden.

Geschichte der Hobel

Der klassische Hobel kam etwa 1200 v. Chr. auf. Der Schicht- oder Fugenhobel zählt dabei zu den ältesten Hobeltypen. Diese zählen noch immer zur Ausbildung von Schreinerhandwerk.

Die erste Hobelmaschine ähnliche Maschine, kam im Jahr 1791 zum Einsatz. Sie sah mehr oder weniger so aus wie eine Dickenhobelmaschine. Dabei war aber noch das Prinzip des Handhobels inbegriffen.
Im Jahr 1890 kam dann der nächste Schritt. Die Hobelmaschine wurde nämlich mit einem Elektromotor kombiniert und angetrieben.
Bis die Hobelmaschine beliebt wurde dauert es mehrere Jahre. Seitdem wird die Hobelmaschine stets weiterentwickelt. So wurden aus sehr großen, platzeinnehmenden Maschinen kleinere und handlichere Maschinen.
Heute ist aus Platzgründen auch die Kombination aus Dickenhobel und Abrichte sehr beliebt.

Welche Arten von Hobelmaschinen bieten wir an?

Wir bieten Hobelmaschinen von der Firma Holzmann an. Holzmann Maschinen mit Sitz in Österreich, weisen einen sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis auf.

Abrichthobelmaschinen

Hauptsächlich dient sie zum Glätten und Ebenen (Abrichten), zum Herstellen von Winkelkanten und zum Vorbereiten von Breitenverbindungen bei Massivholz.

Dickenhobelmaschine

Wie der Name schon verrät, ist ihre Aufgabe das Hobeln eines Werkstücks auf eine gewünschte Dicke, nachdem eine oder zwei Seiten abgerichtet wurden.

Abricht-Dickenhobelmaschine

Ist ein kombinierte Hobelmaschine, dass sowohl abrichten als auch Dickenhobeln kann. Somit eignet sie sich ideal um Platz zu sparen.