Zeigt alle 9 Ergebnisse

Zipper Stromerzeuger: Inverter- und Notstromgenerator

Zipper Stromerzeuger gibt es in vielen Variationen und Ausführungen. Von ganz kleinen Aggregaten bis zu riesigen Industriegeneratoren können Sie im Netz finden. Doch wie funktioniert so ein Gerät? Hier gibt’s die wichtigsten Fakten rund um Generatoren.

Fast jeder hat es schon einmal erlebt: Du bist am Campingplatz zelten, am See entspannen oder machst ein angenehmes Picknick mit Freunden und Familie und benötigst dringend Strom für deinen Smartphone, Laptop oder Kühlschrank, genau in solchen Fällen ist ein Notstromgenerator dein Retter.

Zipper Stromerzeuger gewährleisten die Verfügbarkeit von elektrischer Energie unabhängig vom öffentlichen Stromnetz. Dabei gibt es verschiedene Größen und Leistungen. Kleinaggregate sind ausreichend um ein Kühlgerät oder einen Computer mit Strom zu versorgen. Für größere Angelegenheiten wie zum Beispiel ein ganzes Hotel mit Strom zu versorgen gibt es Geräte mit mehreren tausend Kilovoltampere.

Kleinere Stromerzeuger werden oftmals mit einem Benzinmotor angetrieben, ein Dieselmotor kommt bei größeren Ausführungen zum Einsatz, da es baurechtlich anders nicht zulässig ist.

Sie würden gerne mehr über einen Stromerzeuger erfahren, sich informieren welches das passende für Ihre Zwecke wäre, wie man ein Gerät in Besitz nimmt und es ordnungsgemäß wartet, dann lesen Sie diesen Artikel bis zum Ende durch und erfahren die wichtigsten Informationen über einen Stromgenerator.

Was ist ein Stromgenerator?

Ein Stromerzeugungsaggregat, des weiteren auch Generator/Aggregat, Stromaggregat, Stromerzeuger oder Notstromaggregat ist kurz gesagt eine elektrische Maschine, die Bewegungsenergie in elektrische Energie umwandelt. Der Verbrennungsmotor ist dafür zuständig, die erzeugte Energie in Strom zu verwandeln. Es gibt viele Variationen von Zipper Stromgeneratoren: Benzin Stromerzeuger, Diesel Stromerzeuger, Inverter Generatoren und Gasgeneratoren.

Es gibt 4-Takt Stromerzeuger und 2-Takt Stromerzeuger. Ein 2-Takter hat in der Regel etwas weniger Leistung und wird mit einem Benzin-Ölgemisch betankt. Diese haben während dem Betrieb einen eigenständigen Geruch, als Beispiel sind die kleinen Mopeds und Roller. 4-Takter laufen nur mit Benzin und sind leistungsfähiger.

Gestartet wird ein Stromerzeuger per Seilzug, mittels Druckluft oder mit elektrischem Anlasser. Für einen Anlasser bräuchte man allerdings eine Batterie.

Wo brauche ich ein Stromaggregat?

Das Einsatzgebiet von einem Stromerzeuger ist sehr groß und breit gefächert. Eine derartige Maschine braucht ihr immer dort, wo es keine Stromversorgung gibt oder die nächste Steckdose weit entfernt liegt und man keine extra lange Kabeltrommel zur Verfügung hat. Sie können einen Stromgenerator auch als Notstromaggregat nutzen, falls irgendwann der Strom ausfallen sollte. Viele aber Nutzen die Geräte für den Outdoor-Bereich, beim Campen, auf Booten, auf Open-Air Veranstaltungen, auf der Baustelle, im Garten oder dort wo sie eben benötigt wird.

In der Landwirtschaft und Gewerbe sind solche Generatoren lebensnotwendig. Denn ein Stromausfall in einem Krankenhaus ist äußerst gefährlich und würde viel Schaden verursachen. Solche Betriebe sind immer mit Notstromgeneratoren ausgerüstet.

Stromausfälle sind eines der unangenehmsten Situationen die man erleben kann. Wenn man für mehrere Stunden im Dunkeln sitzt merkt jeder, wie sehr wir vom Strom abhängig sind. Deshalb ist es eine Überlegung wert sich ein Notstromgenerator für Zuhause zu beschaffen um solche Momente zu vermeiden.

Zipper Benzin Stromerzeuger

Ob im Garten, auf der Grillparty, auf Baustellen oder beim Campen, der Benzin Stromerzeuger kommt in sehr vielen Bereichen zum Einsatz. Hier werden die oben erwähnten Motortypen 2-Takter und 4-Takter verbaut. Benzin Generatoren sind im Gegensatz zu Diesel Stromerzeugern günstiger in der Beschaffung. Zudem sind sie auch leichter, deswegen auch transportabler und haben eine einfache Handhabung. Wer leise Generatoren sucht sollte sich lieber Benzin Aggregate anschauen.

Die Schwächen sind wie bei einem Auto der Kraftstoffverbrauch, Benziner verbrauchen im Schnitt mehr als Dieselgeräte. Da Benzin hochentzündlich ist dürfen diese Geräte niemals in geschlossenen Räumen in Betrieb genommen werden.

Beliebte Modelle: ZI-STE950A, ZI-STE2800, ZI-STE8004, ZI-STE5500, ZI-STE11000

Zipper Diesel Stromerzeuger

Genau wie die Benzinmodelle werden auch die Dieselvarianten in vielen Bereichen eingesetzt. Diese Modelle eignen sich allerdings sehr gut als Notstromaggregate für sehr empfindliche Geräte. IT Firmen, Krankenhäuser, öffentliche Verkehrsnetze, Flughäfen verwenden große Diesel Stromerzeuger um hohe Schäden zu vermeiden.

Diesel Generatoren sind im Vergleich zu Benzinaggregate viel sparsamer und verbrauchen weniger Kraftstoff. Zudem ist der Dieselkraftstoff im Normalfall günstiger als Benzin. Dieselaggregate eignen sich perfekt als Dauerläufer und können auch 24 Stunden am Tag in Betrieb genommen werden. Diese Geräte sind Wartungsarm und haben insgesamt weniger Betriebskosten. Ein großer Vorteil ist auch, dass Dieselgeräte auch in geschlossenen Räumlichkeiten zum Einsatz kommen dürfen.

Allerdings ist die Anschaffung etwas teurer, aber wer die Generatoren mehrere Stunden nutzt sollte sich die Dieselaggregate unter die Lupe nehmen. Die Motoren sind im Gegensatz zu Benzinmotoren etwas lauter und wiegen auch mehr.

Beliebte Modelle: ZI-STE6700DH, ZI-STE7500DSH

Zipper Inverter Stromerzeuger

Die Inverter Aggregate arbeiten mit einer Inverter Technologie, die es ermöglicht den Verbrennungsmotor und den Generator getrennt von der Elektrik arbeiten zu lassen. Zudem können diese Maschinen verschiedene Frequenzen betreiben. Somit stellen Inverter Stromerzeuger eine gleiche Spannung und Frequenz ohne Spannung bereit.

Die Inverter arbeiten daher sehr effizient im Teillastbereich und falls weniger Strom benötigt wird arbeitet die Maschine sehr leise und verbraucht weniger Kraftstoff, weil diese Aggregate im Gegensatz zu konventionellen Stromgeneratoren die Motordrehzahl regulieren können. Sie eignen sich am besten für sensible Geräte wie zum Beispiel Smartphones, Laptops, Radios, Kühlschränke und Fernseher.

Beliebte Modelle: ZI-STE2800IV, ZI-STE1000IV, ZI-STE2000IV, ZI-STE1200IV, ZI-STE3000IV